Herzlich willkommen beim MGV Liederkranz Steinheim

148 Jahre MGV Liederkranz Steinheim

Terminkalender beachten.

Singabende jeweils Mittwochs um 19:30 Uhr im ev. Gemeindezentrum - für alle geimpften und genesenen Sänger.

Wir haben am 03. Oktober 2021 unseren Vereinstag erfolgreich durchgeführt. Leider war aufgrund von behördlichen Vorgaben es nur möglich die aktiven geimpften Sänger und geladene Gäste, die für lange Mitgliedschaft geehrt wurden, einzuladen. (Personenbeschränkung / Pandemieauflagen)

***************************************************************************************************************************

Unser Vereinstag 2021 am 3. Oktober im ev. Gemeindezentrum

Viele Auszeichnungen beim Vereinstag des MGV Liederkranz Steinheim. Gerd Wiechsers zum Ehrenmitglied ernannt.

Der MGV Liederkranz Steinheim konnte in diesem Jahr wieder seinen Vereinstag unter Beachtung der Corona Regeln abhalten. Der 1. Vorsitzende Antonius Schriegel begrüßte mit großer Freude die geladenen Sänger und Gäste. Sein besonderer Gruß galt den Ehrenmitgliedern Richard Gellhaus, Helmut Wiedemeier, Hans Thiet und August Waldhoff, sowie dem Ehrenvorsitzenden Heiner Spilker und dem Vorsitzenden des Chorverbandes Höxter - Warburg, Heinz Hartmann. Der Rückblick auf das Jahr 2020 fiel kurz aus, da coronabedingt ab Mitte März keine Chorproben mehr stattfinden konnten.Antonius Schriegel nannte die Mitgliederversammlung am 10. Januar 2020 im Hotel am Markt, die erste Chorprobe am 15. Januar 2020, die Beteiligung von einigen Sängern am Karnevalsabend "Karneval der Chöre" und den letzten Chorabend am 11. März 2020. In der Folgezeit ruhte das Chorleben coronabedingt für mehr als ein Jahr. Am 25. August 2021 trafen sich die Sänger unter Einhaltung der Coronaregeln im evangelischen Gemeindezentrum, um die Zukunft des Chores und das weitere Vorgehen zu besprechen und einen Arbeitskreis für das 150 jährige Jubiläum des MGV Liederkranz im Jahr 2023 zu gründen. Am 1. September fand dann zur Freude der Sänger nach eineinhalbjähriger Pause wieder eine Chorprobe statt. Das Vereinsleben fand wieder statt!

Antonius Schriegel wies auf die drei noch in diesem Jahr anstehenden Aufgaben des Chores hin: Das Singen auf dem Friedhof zu Allerheiligen am 1. Dezember um 16:00 Uhr, die Mitgestaltung der Vorabendmesse am Samstag den 27. November 2021 um 19:00 Uhr in der Pfarrkirche St. Marien und die Feier "Vorfreude auf Weihnachten" am 15. Dezember 2021 im ev. Gemeindezentrum.

Anschließend gedachten die Sänger der in den Jahren 2020 und 2021 verstorbenen Sangesbrüder Hans Piras, Dieter Fichter, Rudi Nölker, Franz Josef Pott, Franz Rohde, Gerd Strato, Günter Berg, Ewald Pietruschka.  /   Der Höhepunkt eines jeden Vereinstages ist die Ehrung langjähriger verdienter Mitglieder. Da in 2020 kein Vereinstag stattfinden konnte, wurden für das Jahr nun auch die entsprechenden Ehrungen vorgenommen bzw. nachgeholt.25 Jahre im Verein ist Engelbert Wegener, 40 Jahre im Liederkranz ist Günter Nolte, des sich im Karneval für den Liederkranz verdient gemacht hat. Ebenfalls 40 Jahre im Verein ist Gerd Wiechers der seit 1992als Notenwart tätig ist und diese arbeitsintensive Aufgabe in all den Jahren stets zur Zufriedenheit des Chorleiter und der Sangesbrüder ausgeübt hat. Gerd Wiechers war im Karneval als Wagenbauer tätig, hat hier seine Ideen eingebracht, er hat in den letzten Monaten das Notenmaterial digitalisiert und als Vereinsfotograf in all den Jahren viele Ereignisse im Bild festgehalten. Bei den Mitgliederversammlungen hat er das Klavier sprechen lassen und so Chorleiter, Vorstand und Sangesbrüder auf humorvolle Art auf Fehler hingewiesen. So mancher Sangesbruder fand sich in den Ausführungen wieder. Gerd Wiechers hat sich um den Liederkranz verdient gemacht. Für all diese Aufgaben, für den unermüdlichen Einsatz wurde Gerd Wiechers vom 1. Vorsitzenden im Namen aller Samgesbrüder zum Ehrenmitglied ernannt.   /   50 Jahre im Liederkranz ist Elmar Nolte, ein treuer und zuverlässiger Sänger im 1. Tenor, der stets hilfsbereit war, wenn Aufgaben zu erledigen waren. Norbert Biegale ist seit 60 Jahren im deutschen Sängerbund. Er war in vielen anderen Chören tätig und hat dort verschiedene Leitungsfunktionen bekleidet, wobei es ihm immer wichtig war, den Schwachen zu helfen. Seit 2006 singt Norbert Biegale im Liederkranz. Er ist ein hervorragender Tenor, der die Liebe zur Musik und zumChorgesang stets weitergetragen hat.   /   Im Jahr 2021 konnte der 1. Vorsitzende Antonius Schriegel folgende Ehrungen vornehmen: 25 Jahre im Liederkranz ist Uli Schriever. Von 2003 bis 2009 war er 1. Schriftführer. Ab 2009 leitete er 10 Jahre den Liederkranz als 1. Vorsitzender mit großer Kompetenz, mit viel Engagement und bereicherte den Verein mit vielen neuen Ideen und Veranstaltungen. Erwähnt werden sollen hier die Chorfahrten in den Harz und nach Bremen, das Fest 140 Jahre MGV Liederkranz und das Weinfest in der Stadthalle. Manfred Selle ist 40 Jahre im Liederkranz. Er ist ein treuer und zuverlässiger Sangesbruder, der stets zur Stelle war, wenn Hilfe gebraucht wurde. Ebenfalls 40 Jahre im Verein ist Klaus Myschik. Klaus Myschik war über viele Jahre der musikalische Begleiter des MGV Liederkranz. Er hat den Chor bei vielen Konzerten und anderen Veranstaltungen hervoragend am Klavier begleitet und auch als Solist geglänzt. Auch bei der Mitgestaltung von Gottesdiensten hat er für den Chor die Orgel gespielt. Zusammen mit dem inzwischen verstobenen Sangesbruder Heribert Walz bildete er ein hervorragendes Duo. 50 Jahre im Liederkranz ist Karl Anton Hansmann, ein Sänger im 1. Bass, ausgestattet mit Witz und großem Humor. Er hat sich im Karneval stark eingebracht und war in der Gesangsgruppe "Blech und Stimme" sowie bei den Prinzensingers aktiv. Seit 1956 singt Helmut Wiedemeier im MGV Liedrkranz. Jetzt konnte er für 65jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet werden. Er hat das Geschehen im Verein in vielen Bereichen mitgeprägt; so war Helmut Wiedemeier im Karneval aktiv und hat in den letzten Jahren die Liedernachmittage im St. Rochus Seniorenhaus mit Sängern des MGV Liederkranz sehr zur Freude der Bewohnerinnen und Bewohner des Hauses initiiert und geleitet. Die Auszeichnungen der Sangesbrüder wurden vom 1. Vorsitzenden Antonius Schriegel und dem Vorsitzenden des Chorverbandes Höxter - Warburg, Heinz Hartmann, vorgenommen. Beide übereichten die entsprechnenden Urkunden und Ehrennadeln.

Folgende Sangesbrüder konnten nicht am Vereinstag teilnehmen: Ulrich Chudoba 25 Jahre Mitglied, Wilhelm Lödige Münning, Paul Löneke, und Georg Klennert jeweils 40 Jahre Mitglied, Josef Krüger und Willi Spier jeweils 65 Jahre Mitglied, Heinz Gellhaus und Hermann Pott jeweils 75 Jahre Mitglied. Der Vorstand besuchte diese Sänger zu Hause und nahm dort die Auszeichungen vor als Anerkennung für die langjährige Treue zum Verein.

Mit dem "Musikalischen Hoch" für alle geehrten Sangesbrüder und großem Optimismus für die Zukunft schloss ein harmonischer Vereinstag 2021.

***************************************************************************************************************************

Vorworte des Vorstand MGV Liederkranz:

Der MGV Liederkranz blickt mit Stolz auf eine über 140 jährige Vereinsgeschichte zurück; viele unserer aktiven Sänger folgten ihren Vätern in den Liederkranz und setzten so eine Familientradition fort.

Wir Liederkränzler sind ein wesentliches Element des Steinheimer Kulturlebens, zahlreiche große Konzerte haben in den letzten Jahren die musikalische Leistungsfähigkeit des Chores unter Beweis gestellt und wir werden auch in Zukunft unser Können zeigen.

Wir Liederkränzler pflegen eine enge Verbundenheit mit dem Steinheimer Karneval, dem Schützenfest, engagieren uns bei der Rochusssammlung und erfreuen die Bewohner sozialer Einrichtungen mit unserem Gesang.

Wir Liederkränzler pflegen die Geselligkeit. Unsere Chorfahrten, Familienwanderungen, das Sommerfest sowie der Vereinstag, der an unsere Gründung im Jahr 1873 erinnert und die Adventsfeier prägen das Sängerjahr und fördern den Zusammenhalt.

Wir Liederkränzler stützen uns auf zahlreiche großzügige Förderer, denen wir Vieles verdanken; ohne sie wäre unsere Chorarbeit nicht zu leisten.

Wir Liederkränzler treffen uns mittwochs im Martin Luther Gemeindezentrum an der ev. Kirche zu unseren Probenabenden und freuen uns über jeden Freund des Gesangs, der uns aktiv als Sänger oder passiv als Förderer unterstützen möchte .

Gesang verbindet !
Kommen Sie zum MGV Liederkranz
.